Menu

Steckdose mit Fernbedienung Test – Ferngesteuerte Steckdosen im Vergleich

Mit einer Steckdose mit Fernbedienung kann man die Stromzufuhr eines oder mehrerer Verbraucher im Nu beenden. Der Einsatz von Funksteckdosen sorgt für ein hohes Maß an Energieersparnis und Komfort. Ein Stecker mit Fernbedienung ist praktisch funktional und erleichtert das alltägliche Leben in vielerlei Hinblick.

Hier klicken für die beste Steckdose mit Fernbedienung für 2020

 

Steckdose mit Fernbedienung Test: Alles zum Thema Ferngesteuerte Steckdose

Was ist eine Steckdose mit Fernbedienung?

Bei einem Funkschalter mit Fernbedienung handelt es sich um eine Kombination aus Stecker und Steckdose mit integriertem Empfänger, umhüllt von einem Gehäuse aus Kunststoff. Funksteckdosen werden auch oft als „Zwischenstecker“ bezeichnet. Für den Betrieb werden diese einfach in eine bestehende Steckdose gesteckt. Im Anschluss kann man den Stecker eines Verbrauchers in die Funksteckdose stecken und über diese mit Strom versorgen. In den meisten Fällen werden Steckdosen dieser Art im Set angeboten, welches in der Regel aus einer Fernbedienung und mehreren Funksteckdosen für innen und aussen besteht.

Wie funktioniert eine Steckdose mit Fernbedienung?

FernbedienungDie Funktionsweise und Programmierung einer Funksteckdose ist sehr einfach im Funksteckdosen Test. Bei einfachen Ausführungen muss man einen kleinen Schalter, sowohl an der Steckdose als auch an der Fernbedienung drücken. Der Grund dafür ist, dass man beide Geräte auf den gleichen Kanal stellt. Wenn man eine selbstlernende Funksteckdose erworben hat, muss man lediglich den Steckdosenknopf drücken. Im Anschluss wird die gewünschte Fernbedienungstaste betätigt. Danach ist die Steckdose mit Fernbedienung und Dimmer einsatzbereit.

Wer stellt Steckdosen mit Fernbedienung her?

Steckdosen mit Fernbedienungwerden nicht nur von Einkaufszentren, Supermärkten oder Elektromärkten zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben unterschiedliche Steckdosen mit Fernbedienungvon diversen Shop-Anbietern.

Welche Arten von Steckdosen mit Fernbedienung gibt es?

Weiße FunksteckdosenAuf dem Produktmarkt gibt es eine große Anzahl von verschiedenen Steckdosen mit Fernbedienung. Allen voran stehen die einfachen Steckdosen mit DIP-Schalter. Eine DIP-Schalter Steckdosenleiste mit Fernbedienung ist im Vergleich zu anderen Geräten etwas aufwendiger zu programmieren, bietet aber den gleichen Komfort.

Dann gibt es Funksteckdosen, die mit einer nützlichen Lernfunktion versehen sind. Die meisten auf dem heutigen Markt zu findenden Steckdosen sind in der Lage selbstlernend zu arbeiten. Dadurch gestaltet sich die Programmierung ganz einfach und weniger aufwendig als bei Modellen mit DIP-Schalter. Funksteckdosen mit integrierter Selbstlernfunktion werden ganz einfach über einen Knopf an der Steckdose programmiert.

Außerdem gibt es Funksteckdosen, die mit einem Wandschalter versehen sind. Funksteckdosen dieser Art werden nicht mit einer herkömmlichen Fernbedienung, sondern mit einem Wandschalter betätigt. Somit kann man zum Beispiel einen neuen Lichtschalter oder einen Schalter an der Wand, zum Abschalten diverser Verbrauchsgeräte montieren. Auch kann man eine Steckdose mit TV Fernbedienung schalten.

Des Weiteren gibt es spezielle Steckdosenleisten mit Fernbedienung auf dem Markt. Diese Modelle sind besonders beliebt. Sie bieten den Vorteil, dass man direkt mehrere Geräte anschließen und bedienen kann. Die Verbraucher lassen sich einfach mit der im Lieferumfang befindlichen Fernbedienung ein- und ausschalten. Darüber hinaus sind sie meisten mit einem separaten Schalter versehen, mit dem man manuell die Stromzufuhr unterbrechen kann. Das ist eine besonders praktische Lösung, um alle angeschlossenen Geräte auf einmal auszuschalten.

Außerdem gibt es Funksteckdosen für den Außenbereich, etwa für den Garten. Diese sind aus Kunststoff verarbeitet und verfügen über eine Schutzklappe aus Gummi. Diese Klappe kann einfach nach oben geklappt werden, wenn man einen Stecker eines Verbrauchers einstecken möchte. Steckdosen dieser Art sind zudem staub- und spritzwassergeschützt und bestehen aus schlagfestem Material, weshalb sie sehr robust sind.

Zu guter Letzt sind die Funksteckdosen für Lampen mit Dimmfunktion zu nennen. Steckdosen dieser Art eignen sich hervorragend zum Steuern von externen Lampen und zum Intensivieren bzw. Minimieren der Leuchtkraft.

Wo kann man eine Funksteckdose mit Fernbedienung kaufen?

Im Einzelhandel bieten Fachhändler für Elektrobedarf diverse unterschiedliche Steckdosen mit Fernbedienung inklusive einer fachmännischen Beratung an. Die Auswahl ist, genau wie in Kaufhäusern, im Vergleich zum Onlinehandel, jedoch gering. Diverse Online-Shops, wie Amazon, bieten nämlich eine große Auswahl unterschiedlicher Steckdosen mit Fernbedienung auf dem Markt an.

Wofür wird eine Steckdose mit Fernbedienung verwendet?

Glühbirnen bei NachtEine schaltbare Steckdose mit Fernbedienung kommt in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens vorteilhaft zum Einsatz. Besonders sinnvoll ist der Gebrauch von Funksteckdosen für ältere, kranke oder behinderte Menschen, denen das Gehen schwer fällt. Weit entfernte Geräte in der Wohnung können per Fernbedienung einfach ein- und ausgeschaltet werden. Hierbei kann es sich um Lampen, Fernseher, Computer oder Radio handeln.

Steckdosen mit Fernbedienung können auch mit anderen Funktionen ausgestattet sein. Für Lampen ist beispielsweise eine Funktion zum Dimmen der Leuchtkraft praktisch. Auch ist es möglich die Steckdose mit Fernbedienung mit einer Zeitschaltuhr zu kombinieren.

Was ist beim Kauf von einer Steckdose mit Fernbedienung zu beachten?

Bevor man sich für eine ferngesteuerte Steckdose mit Fernbedienung entscheidet, sollten einige Kriterien im Voraus beachtet werden. Zum einen ist auf die Reichweite der Fernbedienung zu achten. Diese sollte mindestens 20 Meter betragen. Hochwertige Gerätschaften bieten eine Reichweite von bis zu 30 Metern. Auch wenn man eine kleine Wohnung besitzt, sollte man sich für eine Fernbedienung mit großer Reichweite entscheiden, da eventuelle Hindernisse, wie Schränke oder Wände das Funksignal stören könnten und somit die Reichweite minimieren.

Darüber hinaus sollte die Steckdose mit Fernbedienung mit einer entsprechenden Watt-Leistung versehen sein. Je nachdem ob ein oder mehrere Geräte angeschlossen werden sollen, muss die Watt-Leistung entsprechend ausfallen. Dann sollte man sich fragen, ob man die Steckdose per Knopfdruck einstellen oder auch einfach umprogrammieren möchte. In diesem Fall macht es Sinn eine selbstlernende Steckdose zu erwerben.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte für den Outdoor- und Indoor-Gebrauch, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Im Handel sind verschiedene Angebote für Funksteckdosen mit Fernbedienung im Set erhältlich. Auch gibt es größere Sets mit mehreren Steckdosen. Kosten sparen kann man, indem man von Anfang an ein größeres Set erwirbt.

Vor und Nachteile von einer Steckdose mit Fernbedienung?

Vorteile:

  • Eine Außensteckdose mit Fernbedienung, die elektronisch gesteuert wird, bietet den Vorteil, dass sämtliche Geräte von überall aus ein- und ausgeschaltet werden können.
  • Eine Steckdose mit Fernbedienung ist einfach zu bedienen und sehr preisgünstig.

Nachteile:

  • Ein großer Nachteil bei einer Steckdose mit Fernbedienung ist, dass sie im eingesteckten Zustand ständig Funkwellen verursacht.

Fazit

Mit einer Steckdose mit Fernbedienung kann man die Energiezufuhr eines oder mehrerer Verbraucher schnell und sicher beenden.

Hier klicken für die beste Steckdose mit Fernbedienung für 2020